Unsere Leistungen im Überblick

Sie haben konkrete Fragen zu unseren Leistungen? – Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ihre Zufriedenheit und das Wohlergehen Ihres Hundes stehen bei uns an erster Stelle. Für unsere Leistungen am Hundeplatz gilt:

  • Keine Bindung oder Mitgliedsbeiträge bei Kursen – Sie bezahlen nur, was Sie auch wirklich in Anspruch nehmen.
  • Flexibilität und Individualität sind uns wichtig.
  • Unser professionelles Online-Buchungssystem für alle Kurse, Vorträge und Workshops ermöglicht bequemes Buchen und Bezahlen unserer Kurse.

Hundstage Einzeltraining

In einem ausführlichen Erstgespräch klären wir, wo es in der Mensch-Hund-Beziehung knarzt. Je nach Problemstellung folgen weitere Einzelstunden, in denen wir gemeinsam an der Lösung des Konflikts arbeiten und mit Ihnen als HundehalterIn Strategien entwickeln, auch in schwierigen Situationen handlungsfähig zu bleiben und dem Hund souverän die Richtung zu weisen.

Nach dem Erstgespräch besteht die Möglichkeit, einen Hausbesuch zu vereinbaren, um das Verhalten des Hundes im Alltag genauer zu analysieren.

Preis pro Einzelstunde: € 70.-

Hundstage Hunderunde

In der offenen Hunderunde steht das soziale Lernen im Vordergrund. Hier lernen Hunde sich in der Gruppe adäquat zu verhalten und an der Souveränität des Menschen zu orientieren.

Die Hunderunde Tirol findet immer am Samstag statt, die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt. Je nach Anforderung gibt es mehrere Gruppen zur Auswahl.

Um eine optimale Betreuung zu gewährleisten, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich: Anmeldung/Gruppenübersicht

Preis für jede Gruppe (1,5h): € 10.-

Beschäftigung

Hunde sind, dank Selektion und Züchtung, Spezialisten in den unterschiedlichsten Bereichen – vom Hütehund bis zum Wachhund. Doch die Ansprüche an die Vierbeiner haben sich stark verändert. Heute soll der Hund primär Begleiter, Kumpel und bester Freund sein.

Hunde, die genetisch bedingt eine hohe Motivation zum Jagen, Hüten oder Beschützen haben, können diese oft nicht mehr ausleben und zeigen ein problematisches Verhalten im Zusammenleben. Ursache ist häufig, dass sie keine adäquate Aufgabe mehr haben. Gezielte Beschäftigung dämpft diese Motivationen und stärkt die Mensch-Hund-Bindung in positivem Sinne.

Das Angebot an Beschäftigungsgruppen in der Hundeschule Hundstage ist breit gefächert und ändert sich immer wieder entsprechend der Nachfrage. Aktuelle Informationen über das Angebot erhalten Sie unter dem Menüpunkt Aktuelles oder Sie kontaktieren mich via E-Mail bzw. Telefon.

Je nach Interesse werden folgende Beschäftigungsgruppen immer wieder angeboten:

Clickertraining/Trickdogging: Hier lernt ihr Hund „High five“, Rolle, Männchen, Winken und viele andere pfiffige Tricks.

Mantrailen

Agility: Nach dem Motto „Not just for fun!“ geht es nicht um den Wettkampf, sondern darum, Spiel und Spaß mit Erziehung zu verbinden; keine übermotivierten Hunde, sondern Vierbeiner, die konzentriert und ruhig arbeiten.

Der Preis für unsere Beschäftigungskurse richtet sich nach Dauer und Anzahl der Kurseinheiten und wird beim jeweiligen Angebot angegeben.

Hundstage Hundeführerschein

Wir ebnen den Weg zum erfolgreichen Abschluss des BVZ-Hundeführerscheins!

Der Berufsverband zertifizierter Hundetrainer e.V. (BVZ) hat einen einheitlichen Hundeführerschein entwickelt. Die Hundeschule Hundstage bereitet Sie gern in Theorie und Praxis auf diese Prüfung vor, die von einem vom BVZ geschulten Prüfer abgenommen wird.

Alle Menschen und Hunde, die regelmäßig an der Hundstage Hunderunde teilgenommen haben, können in der Regel ohne vorherige Praxisvorbereitung in die BVZ-Prüfung gehen. Bei Interesse gebe ich gerne Auskunft.

Die Vorbereitung auf die Theorieprüfung kann getrennt von jener zum praktischen Teil besucht werden.

Wenn Sie sich mit Ihrem Hund im Alltag sicher fühlen und sich theoretisch beim Thema Hund auskennen, können Sie natürlich auch ohne Vorbereitung zur BVZ-Prüfung anmelden. In diesem Fall empfehle ich Ihnen eine Einzelstunde, in der ich Sie und Ihren Hund kennen lerne und Ihnen meine Einschätzung gebe, ob und wie Sie sich in dem einen oder anderen Bereich gegebenenfalls noch gezielter vorbereiten können.

Kursdauer: 6 x 60min + 1 Theorieeinheit zu 120min
Teilnehmerzahl: max. 6 Hunde mit ihren Menschen
Termine: Informationen zu den Terminen erhalten Sie unter Termine bzw. Aktuelles

Hundstage Wandern & Spazieren

„Die beste Beschäftigung für normale und die beste Therapie für problematische Hunde samt ihren Menschen ist das gemeinsame Wandern“ – so der Ratschlag des Verhaltensforschers Erik Zimen.

Ein Motto, das die Hundeschule Hundstage nur unterschreiben kann! Deshalb sind alle Hunde, vom Australian Shepherd bis zum Zwergpinscher, vom hyperaktiven Hund bis zum Couchpotato, bei den Wanderungen willkommen. Wann und wo diese stattfinden, wird unter Aktuelles bekanntgegeben.

Hundstage Social Walk
Social Walk, Themenspaziergang, Packwalk – es gibt viele Namen, aber alle beschreiben ein soziales Event für Mensch und Hund. Seit Frühjahr 2011 bietet die Hundeschule Hundstage gemeinsame Spaziergänge zu unterschiedlichen Themen an. Mensch und Hund lernen dabei, mit den verschiedenen, alltäglich auftretenden, oft auch als problematisch empfundenen Situation umzugehen. Für gewöhnlich finden unsere Social Walks am ersten oder zweiten Sonntag jedes Monats statt und können über unseren Terminkalender bzw. direkt im Menüpunkt „Kursanmeldung“ gebucht werden.

Wenn nicht anders angegeben, spazieren wir circa 1,5 Stunden (und länger) durch Wald und Wiese, Stadt und Park. Vorschläge zu besonderen Zielen und Herausforderungen sind immer willkommen!

Hundstage Rauferspaziergang
Der Rauferspaziergang ist für verhaltenselastische und nicht so verträgliche Hunde gedacht. Wir laufen gemütliche, für Halter und Hund entspannte 1,5 Stunden in der Gruppe.

Für alle Wanderungen und Spaziergänge ist eine Anmeldung notwendig. Das Spazieren erfolgt eigenverantwortlich; für die Unterstützung in der Hundeerziehung sind wir dabei.

Preis (ca. 1,5h): € 15.-

Hundstage Seminare

In regelmäßigen Abständen bietet die Hundeschule Hundstage Workshops und Seminare rund um den Hund an. Es geht dabei sowohl um praktische Anleitungen als auch theoretisches Hintergrundwissen zu Themen wie Angst, Aggression, Jagdverhalten usw.

Zudem finden Seminare mit namhaften, internationalen Kapazitäten auf dem Gebiet statt, Gastdozenten sind u. a. Frau Dr. Dorit Feddersen-Peterson, Michael Grewe oder Autor Michael Frey Dodillet.

Workshops, die die Hundeschule Hundstage gemeinsam mit Ute Heberer (Hundeschule „Hundecampus“ Odenwald) durchführt, runden das Angebot an fundierter Fortbildung für HundehalterInnen und Hundetrainer ab.

Anmeldung und Informationen zu Workshops und Seminaren bitte per E-Mail. Eine Anmeldung ist verpflichtend und verbindlich. Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Im aktuellen Kurs-, Seminar- und Workshopangebot können Sie jederzeit im Menüpunkt Termine schmökern.

Preise und weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Seminar- und Workshopprogramm unter dem Menüpunkt Termine.

Hundstage Intensiv-Training

Es gibt kein Patentrezept dafür, wie man zum Dreamteam wird – auch nicht bei Mensch und Hund. Je nach Typ und Konstellation bedarf es unterschiedlicher Ansätze und Methoden. Das dreitägige Wochenend-Intensiv-Training bietet Ihnen die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre vorhandene „Baustellen“ zu erkennen, zu analysieren und gezielt zu bearbeiten. Ganz individuell gehe ich dabei auf Ihre Fragen und Probleme ein. Ich zeige Lösungsansätze auf und setze diese gemeinsam mit Ihnen um.

Ablauf: In der Doppelstunde am Freitag mache ich mich intensiv mit Ihren Anliegen und Problemen vertraut. In den zwei Einzelstunden am Samstag und Sonntag geht es an die Umsetzung der zusammen erarbeiteten Lösungen. Je nach Problematik und Wünschen, besteht die Möglichkeit, einen Teil des Trainings „mitten im Leben“ zu absolvieren.

In der trainingsfreien Zeit können Sie die zahlreichen Freizeit- und Kulturangebote der Region nutzen: unter anderem bietet sich ein Besuch der Swarovski Kristallwelten in Wattens oder des Alpenzoos in Innsbruck an. Zudem locken Wander- und Radwege zur sportlichen Betätigung in freier Natur.

Das Wochenend-Intensiv-Training hilft Ihnen, aus der „Belastung“ Hund eine „Bereicherung“ Hund werden zu lassen – ganz nach dem Motto: Gestatten Sie Ihrem Hund Hund zu sein, er wird Sie als Mensch zu schätzen wissen!

Komplettpreis Intensivwochenende: € 340.-

0
X